Geburtstagskonzert Bruno Maderna

Konzert mit Roberto Fabbriciani (Flöte) und Elektronik (Kilian Schwoon)

Das Projekt zum 100. Geburtstag des bekannten Komponisten Bruno Maderna wurde vom Atelier Neue Musik an der Hochschule für Künste unter der Leitung von Prof. Schwoon speziell für die Rotunde in der Großen Kunstschau entwickelt.

Es erprobt die besondere Akustik dieses Raumes und spielt mit ihren unterschiedlichen Eigenschaften dort. Das Konzert ist prominent besetzt mit dem berühmten italienischen Flötisten Roberto Fabbriciani, der nicht nur mit Bruno Maderna, sondern auch mit Luigi Nono und Salvatore Sciarrino eng zusammen gearbeitet hat. Die Besetzung ist: Flöte/Elektronik (Roberto Fabbriciani/ Kilian Schwoon mit Studierenden der Hochschule für Künste, Bremen.)

 

  • 6. November 2020, 19:00 Uhr
  • Roberto Fabbriciani und Kilian Schwoon und Studierenden
  • Worpsweder Kunstschau
  • Lindenallee 5, 27726 Worpswede
  • Eintritt: 25.-, ermäßigt: 20.- €

Kartenvorverkauf: Worpswede-Touristik GmbH, Tel.: 04792-935820

Für den Besuch gelten die üblichen Hygiene - Maßnahmen.