Lesung und Konzert

Lesung mit Peter Lüchinger und abschließender Aufführung von Beethovens „Kreutzersonate“ mit Yu Mita/Johannes Dehning

„Aufbruch“ ist das Thema dieser Veranstaltung, das im ersten Teil Texte Hölderlins den Texten der Nobelpreisträgerin Olga Tokarczuk gegenüberstellt. Im zweiten Teil verbindet sich der musikalische Teil mit dem literarischen in der von Ludwig van Beethoven 1802 komponierten „Kreutzersonate“, deren Thema Leo Tolstoi in seiner gleichnamigen Novelle aus dem Jahr 1887/89 bearbeitete.

Leos Janacek beeindruckte das Thema ebenfalls. Er schrieb sein Streichquartett „Kreutzersonate“ im Jahr 1923, was wiederum die Autorin Magriet de Moor veranlaßte, 2001 ebenfalls eine „Kreutzersonate“, zu schreiben.

Peter Lüchinger von der Bremer Shakespeare Company liest und führt durch den Abend.

 

  • 17. Oktober 2020, 19:00 Uhr
  • Peter Lüchinger, Yu Mita und Johannes Dehning
  • Ratsdiele Worpswede
  • Bauernreihe 1, 27726 Worpswede
  • Eintritt: 20.- €, ermäßigt: 15.- €

Kartenvorverkauf: Worpswede-Touristik GmbH, Tel.: 04792-935820

Für den Besuch gelten die üblichen Hygiene - Maßnahmen.